BVK-Logo
Mauerblümchen

Fotowettbewerb
Dachverband Natur und Umwelt Kornwestheim

 "Mauerblümchen und Ritzenrebellen"

Vom 01.04. bis zum 31.09.2022 veranstalten die im Dachverband Natur und Umwelt Kornwestheim organisierten Umweltverbände Ökologiegruppe Kornwestheim (BUND), Bürgerverein Kornwestheim und die Ortsgruppen des Nabu und des Schwäbischen Albverein Kornwestheim den Fotowettbewerb "Mauerblümchen und Ritzenrebellen".

Im Fokus des Fotowettbewerbs stehen die Pflanzen, welche sich in Pflaster- und Mauerritzen behaupten. Oft wird beim Stichwort Natur zuerst an bunte Wiesen auf dem Land oder an naturnahe Gärten im Stadtgebiet gedacht. Doch auch an Orten, wo man in der Regel kein Leben erwartet, sprießen Pflanzen aus dem Boden. Oft unbeachtet oder gar unerwünscht. Sie bieten Lebensraum für zahlreiche Insekten und andere Kleintiere. Die Blüten, Samen und Blätter jeder einzelnen Pflanzenart stellen die Nahrungsgrundlage für mindestens zehn Bestäuber oder andere Kleintiere dar.

Mit dem Fotowettbewerb "Mauerblümchen und Ritzenrebellen" möchte der Dachverband auf die Nischenbewohner und ihre große Bedeutung hinweisen. Ziel des Wettbewerbs ist es, für mehr Toleranz für diese Kleinbiotope und Ihre Bewohner zu werben. Achten Sie bei Ihrem nächsten Spaziergang oder Einkauf in der Stadt doch einmal auf diese versteckte Natur. Wer mit offenen Augen durch Kornwestheim schlendert, wird sie an vielen Stellen entdecken. Fotografieren Sie die Pflanzen mit der Kamera oder dem Handy. Am besten vor Ort oder aber auch zuhause können Sie die Pflanzen dann bestimmen und so Ihr Wissen über diese Arten erweitern. Schicken Sie das Foto als Ihren Beitrag zum Wettbewerb ein und gewinnen Sie einen der attraktiven Sachpreise.

Bildbeispiele für den Wettbewerb finden Sie unter "Der Wettbewerb".